Blogparade: Arbeitsumgebung für Wissensarbeiter

Blogparade: Die perfekte Arbeitsumgebung für Wissensarbeiter

Update (15.06.2015) – Das kostenlose eBook ist da!

Hier könnt ihr das eBook zur kostenlosen Blogparade herunterladen: Klick.

Update (21.05.2015)

Das ist Dynamik. Die Blogparade ist offiziell vorbei – aber es trudeln weitere Beiträge ein! Macht gerne weiter. Nur weil die Blogparade zu Ende ist, ist ja nicht alles zum Thema gesagt. Ich nehme die Artikel auch weiterhin auf.

Update (19.05.2015)

Wow. Das war die Blogparade zur perfekten Arbeitsumgebung für Wissensarbeiter. 19 Beiträge – über 13000 Wörter. Viele neue Gedanken und Ansätze. Vielen Dank allen Autoren/innen für die Zeit, die ihr investiert habt. Ich denke, dass wir wirklich eine schöne Sammlung zusammenbekommen haben.

Ein kurzes Dankeschönvideo:

blogparade-new-work

Wenn Ihr euch nicht durch die ganzen Beiträge klicken wollt: Hier habe ich alle Artikel in einem Flipboard zusammengefasst (klick). (Danke an @Neysters für den Tipp)

Was ist eine Blogparade?

Ein Blogger gibt ein Thema vor und jeder andere Blogger kann bis zu einem Enddatum einen (oder mehrere) Artikel zum Thema schreiben. Dadurch erhält man viele verschiedene Ansichten zu einem Thema. Außerdem hat es auch einen positiven Einfluss auf die Bekanntheit aller teilnehmenden Blogs. Ich werde bei mehr als fünf Beiträgen ein (kostenloses) eBook mit allen Beiträgen erstellen.

So machst du mit

Du betreibst einen persönlichen oder einen Unternehmensblog? Dann hast du die Voraussetzung eigentlich schon erfüllt. Je „exotischer“ dein Hintergrund ist, umso spannender wird es. Je heterogener die Beiträge sind, umso höher ist der Nutzen für die Leser/innen. Weiter unten beschreibe ich das Themenfeld. Es bleibt dir überlassen in welchem Form und welchem Umfang Du dich an der Blogparade beteiligen möchtest.

Poste den Link zu deinem Artikel als Kommentar und diesen Blogpost verlinkst Du in deinem Blog. Die Blogparade läuft bis zum 17.05.2015.

Das Thema: Die perfekte Arbeitsumgebung für Wissensarbeiter

Neulich hatte ich Kontakt mit einem Unternehmen, das derzeit den Umzug ihrer Zentrale (400 Mitarbeiter) in ein neues Gebäude plant. Im neuen Gebäude soll endlich besser zusammen gearbeitet werden. Dazu gibt es dann statt Einzelbüros Großraumbüros. Ist das die Lösung? Großraumbüro = bessere Zusammenarbeit?

Hier ein paar Leitfragen für eure Beiträge. Fühlt euch frei sie zu nutzen – oder eigene Schwerpunkte zu setzen.

  • Was sind eurer Meinung nach Voraussetzungen für eine vernünftige Arbeitsumgebung für Wissensarbeiter?
  • Was bedeutet eine vernünftige Arbeitsumgebung?
  • Was umfasst für euch der Begriff „Wissensarbeiter“?
  • Worauf müssen Unternehmen neben einer physischen Arbeitsumgebung noch achten?
  • Welche Rolle spielt der einzelne Mensch bei der Ausgestaltung der Arbeitsumgebung?
  • Wenn Unterschiede zwischen Unternehmen und Selbstständigen existieren – was gibt es für Unterschiede?
  • Beugt eine vernünftige Arbeitsumgebung Unzufriedenheit und negativem Stress vor?
  • Ist ein Büro noch zeitgemäß?

Weiteres

Fragen oder weitere Anregungen? Schreibt’s in die Kommentare. Ich freue mich auf bunte Beiträge.

Eingereichte Beiträge zur Blogparade

Beiträge zum Thema aber nicht Teil der Blogparade

Ich freue mich über die vielen unterschiedlichen Beiträge von euch. Auch haben einige von euch Beiträge zum Thema geschrieben, ohne explizit Teil der Blogparade zu sein. Dafür erstmal ein großes Dankeschön! Diese Beiträge können jedoch nur Teil der Blogparade (und somit des eBooks werden), wenn ein klarer Bezug zu ihr besteht: Inhaltlich und in Form eines Links zu diesem Artikel. Ich hoffe das ist nachvollziehbar, da viele der Teilnehmenden sich die Zeit und Mühe gemacht haben extra für die Themenstellung zu recherchieren und die Texte zu verfassen.

Hier also die ergänzenden Beiträge:

Mehr zu New Work und Wissensarbeit?

Dann trag’ hier deine E-Mailadresse ein.


52 Kommentare

34 Trackbacks

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird geheim gehalten. Erforderliche Felder sind markiert mit *